15.06.2021

Regelung an heißen Tagen

Logo GSR fettLiebe Eltern,

für die nächsten Tage sind hohe Außentemperaturen angesagt.

In diesem Zusammenhang taucht auch ggf. die Fragen auf, ob und wann Kinder „hitzefrei“ bekommen können.

Laut Erlass (BASS 12-52 Nr. 1) kann durch die Schulleitung „hitzefrei“ gegeben werden, wenn von einer Raumtemperatur von mehr als 27°C auszugehen ist. Kinder dürfen nur mit vorheriger Absprache mit den Eltern vor dem regulären Unterrichtsschluss entlassen werden.

Da die Raumtemperatur selten klar vorherzusagen ist, die Information an Sie Eltern jedoch möglichst frühzeitig erfolgen soll, stoßen wir damit ganz pragmatisch gesehen auf organisatorische Schwierigkeiten. Um allen Beteiligten mehr Planungssicherheit und vertraute Alltagsstruktur zu ermöglichen, haben wir uns für folgende Regelung entschieden: Wir möchten für Sie und Ihre Kinder „verlässliche Grundschule“ sein.

Das bedeutet für uns, dass wir Ihre Kinder bis zum Ende der geplanten Unterrichtszeit in der Schule betreuen. Wir öffnen regelmäßig schon früh die Fenster im Schulgebäude, um die frische Morgenluft hineinströmen zu lassen. So sind die Räume morgens angenehm kühl. Darüber hinaus achten bei heißen Tagen verstärkt auf die Kondition der Kinder, meiden konzentrative Anstrengungen, wechseln nach Möglichkeit in kühlere Räume und verzichten möglichst auf Hausaufgaben.

Wir denken, dass Sie als Eltern mit dieser Regelung einen gewohnt-geregelten Alltag erfahren und wir zusammen mit den Kindern vielfältige Erfahrungen machen.

Mit herzlichem Gruß Jutta Nienhaus, R´in

 

Zum Anfang